.


In der Krebsfrüherkennungsuntersuchung sind folgende Leistungen einmal im Jahr enthalten:

  • Die Untersuchung der Scheide und ein Zellabstrich vom äußeren und inneren Gebärmutterhals.
  • Die Untersuchung des Abstrichmaterials durch einen Zytologen, der den Befund an Ihre Frauenärztin weiterleitet.
  • Die Tastuntersuchung des Unterleibes, speziell der Gebärmutter und der Eierstöcke.
  • Die Tastuntersuchung beider Brüste ab dem 30. Lebensjahr.
  • Die Untersuchung des Enddarms mit dem Finger ab dem 50. Lebensjahr.
  • Die Austestung einer Stuhlprobe (z. B. Hemoccult) jährlich vom 50. bis zum 55. Lebensjahr, ab 56 Jahren dann nur noch alle 2 Jahre.
  • Das Angebot einer Darmspiegelung ab dem 56. Lebensjahr einmal in 10 Jahren.





Burger Heerstraße 29 28719 Bremen Tel.: 0421 - 6448272 Fax: 0421 - 6449854

site created and hosted by nordicweb